Hajo Friederich

Therapeutisches Klettern

Klettern in der Physiotherapie

Therapeutisches Klettern

Das sogenannte Therapeutische Klettern ist aus der Verknüpfung von Klettern und Physiotherapie entstanden. Die Idee dazu hatte ich Anfang der 90er Jahre während meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten.

Wie die Medizinische Trainingstherapie (Krankengymnastik mit Gerät) bietet das Therapeutische Klettern eine sehr effektive Ergänzung zur regulären Physiotherapie. Gerade im aktiven Bereich ist das Therapeutische Klettern heute nicht mehr aus der ergänzenden Krankengymnastik wegzudenken. Wie beschrieben, ist der hohe Wirkungsgrad des Therapeutischen Kletterns auf die hochfunktionellen Bewegungen zurückzuführen, die wir alle in der kindlichen Entwicklung erfahren haben.

Der therapeutische Ansatz sieht immer zuerst die Einzeltherapie vor, die im Laufe der Zeit bei Bedarf mit der Gruppentherapie sinnvoll ergänzt werden kann.

Sowohl in der Rehabilitation wie auch in der Vorbeugung von Verletzungen wird der Patient in einem hohen Maß gefordert. Das Zusammenspiel von Koordination, Konzentration und Beweglichkeit soll harmonisch und gezielt geschult werden. Durch die Bewegung an der Kletterwand wird die Körperspannung unmittelbar aktiviert.

Die Anwendungsgebiete der Klettertherapie sind Bewegungs- und Gelenkfunktionsstörungen. Reguläre Therapieformen in der Orthopädie, der Traumatologie und der Neurologie werden inzwischen sehr häufig mit dem Therapeutischen Klettern sinnvoll ergänzt. Wirbelsäulendefekte, Bandscheibenschäden und Haltungsschwächen sind prädestinierte Einsatzbereiche der Klettertherapie.

Achtung

Das Therapeutisches Klettern wird derzeit sehr häufig angeboten.
In diesem Zusammenhang muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass nur zertifizierte Therapeuten über die Kompetenz verfügen, die Klettertherapie so anzuleiten, dass diese funktionell richtig angebahnt wird.

Engagement von Hajo Friederich

Als einer der Mitbegründer des Therapeutischen Kletterns in Deutschland hat Hajo Friederich sein Konzept der Klettertherapie in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Neben seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten hat er Fortbildungen in Schmerzphysiotherapie, Medizinischer Trainingstherapie und Manueller Therapie absolviert. Fachbereiche wie Orthopädie, Traumatologie und Neurologie sind ihm durch seine langjährige Tätigkeit in verschiedenen Kliniken bestens vertraut. Inzwischen ist beim Therapeutischen Klettern ein Standard erreicht, der hoch funktionell und medizinisch gut fundiert ist.

Die erstmalige Vorstellung des Therapeutischen Kletterns im deutschen Fernsehen wurde durch die Zusammenarbeit von Hajo Friederich mit dem Bayerischen Rundfunk möglich. Es entstand ein Film, der Einblicke in viele Bereiche des Therapeutischen Kletterns bietet. Durch diese erste Präsentation wurde einem breiten Publikum die Möglichkeit gegeben, einen Eindruck von einer Therapieform zu gewinnen, die noch vielfach noch unbekannt ist.

Mehr über das Therapeutische Klettern

Unsere Einzeltherapien

Gerade als Gegenpol für die zeitgebundene Welt und um die Therapie effektiver und grundlegender gestalten zu können brauchen wir Zeit. In unseren Einzeltherapien haben wir Zeit für Sie.

Zum Seitenbeginn
Fotogalerie schließen